Neues Google Entwicklungszentrum in München eröffnet

In München wurde das neue Entwicklungszentrum von Google eröffnet. 800 Menschen sollen dort beschäftigt werden
Sein neues Entwicklungszentrum hat der international größte Internet-Gigant Google am vergangenen Freitag eröffnet. Geplant sind, langfristig gesehen, etwa 800 Beschäftigte. Dies sind doppelt so viele Mitarbeiter wie die der Münchner Niederlassung. Wieland Holfelder, Entwicklungschef von Google Deutschland findet München als perfekten Standort mit idealen Rahmenbedingungen. In München sind nicht nur ausgezeichnete Universitäten vorhanden, auch hat die bayerische Metropole eine moderne Infrastruktur und bietet einen hohen Freizeitwert.

Google in München und Hamburg

München ist in Deutschland für Google nach Hamburg, wo sich die Deutschland-Zentrale des Unternehmens befindet, der zweitgrößte Standort. Vor zehn wurde die Niederlassung des Internet-Konzerns in München eröffnet. Mit den Jahren ist diese so stark angewachsen, dass die Räumlichkeit, die sich in der Münchner Innenstadt befindet, zu klein wurde. In der Niederlassung waren etwa 400 Mitarbeiterbeschäftigt, die jetzt in das, außerhalb des Stadtzentrums gelegenes Entwicklungszentrum umziehen.
Das Google-Team hat in München die Entwicklung von Produkten für Datenschutz als Schwerpunkt. Die beschäftigten Arbeitnehmer konzipieren neben anderen Google-Diensten auch den Dienst „Mein Konto“. Bei diesem Dienst verwalten die Nutzer bei den verschiedenen, von Google angebotenen Diensten, ihre Daten oder schließen die Speicherung ausgewählter Informationen aus. Auch beteiligten sich die Programmierer der Google-Niederlassung München, an der Entwicklung vom Google-Webbrowser “ Chrome“.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.