Klassiker zum Auftakt: FC Bayern empfängt Bremen

Klassiker zum Auftakt: FC Bayern empfängt Bremen

Die neue Bundesliga-Saison beginnt für Titelverteidiger FC Bayern München am Freitag, 26. August, mit einem Heimspiel gegen den SV Werder Bremen. Das geht aus dem Spielplan hervor, der von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) am Mittwoch veröffentlicht wurde.

Mit dem Spiel gegen den viermaligen deutschen Meister (zuletzt 2004) wird die 54. Saison im deutschen Fußball-Oberhaus offiziell eröffnet. Anstoß der Partie, die live im öffentlich-rechtlichen Fernsehen übertragen wird, ist um 20.30 Uhr.

Mit den Norddeutschen hat der deutsche Rekordmeister gerade in jüngster Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht. Die letzte Heimniederlage gegen den SV Werder, der im April im Pokal-Halbfinale mit 2:0 bezwungen werden konnte, datiert vom 20. September 2008 (2:5). Seither gab es für die Bayern in der Allianz-Arena fünf Siege und zwei Remis bei 27:5 Toren.

Für den neuen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti, der die Nachfolge von Pep Guardiola angetreten hat, ist es die Premiere in der Bundesliga. Sein Pflichtspiel-Debüt auf der Bank der Münchener erlebt der 57-Jährige eine Woche zuvor, wenn es im DFB-Pokal zum Drittligisten FC Carl-Zeiss Jena geht. Das erste Auswärtsspiel in der Bundesliga steigt dann am zweiten September-Wochenende beim FC Schalke 04. Diese Partie wurde noch nicht konkret terminiert, da der Spielplan zunächst nur die Rahmendaten umfasst.

Das offizielle Eröffnungsspiel der Bundesliga (dieses steigt seit Spielzeit 2002/03 im Stadion des amtierenden Meisters) findet zum vierten Mal in Folge in der Allianz-Arena statt. Vor einem Jahr feierten die Bayern einen 5:0-Sieg gegen den Hamburger SV. In den Spielzeiten davor gelangen Siege gegen den VfL Wolfsburg (2:1) und Borussia Mönchengladbach (3:1).

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.