In der BMW-Stadt München regiert VW

In München sind fast 700 000 Fahrzeuge angemeldet. Dabei wird die BMW-Stadt nicht von der heimischen Marke regiert. Seit 1990 wurden in der bayerischen Landeshauptstadt 90126 Volkswagen zugelassen und gute 80.000 BMW.  Damit stellt der bayerische Automobilhersteller die zweitmeisten Fahrzeuge in München. So ist durch das statistische Amt der Stadt nun belegt, dass in München mehr Fahrzeuge mit der weiß-blauen Raute am Kühler herumfahren als beispielsweise Audi, Opel oder Alfa Romeo zusammengenommen. Zu den beliebtesten BMW-Modellen zählen der 3-er, 5-er und der 1-er.

Etwa 50.000 BMW-Fahrzeuge wurden seit dem Anfang der 1990er Jahre als Dienstfahrzeuge für Unternehmen angemeldet. Auch hier spielt BMW weit oben in der Beliebtheitsskala mit.

Im Bereich der Sportwagen rangiert der bayrische Automobilherstellt nur auf Rang 5, dafür ist er im Ranking der SUVs ganz weit oben. Das beliebteste Auto in München ist mit Abstand der VW Golf. Zurzeit sind mit einer Anzahl von 683 000 Autos so viele Fahrzeuge in München angemeldet wie noch nie. Trotz dessen täuscht die Anzahl über die Tatsache hinweg, dass immer weniger Münchener ein Fahrzeug sein eigen nennen, nur noch etwa jeder Dritte ist motorisiert. Die Erhöhung der Fahrzeugsanzahl ist vornehmlich darauf zurückzuführen, dass ein massiver Zuzug stattfindet.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.